Test­automatisierung für TKS

Über den Kunden

TKS ist der führende englischsprachige Dienstleister für hochwertige Telekommunikationsprodukte und -dienstleistungen für Amerikaner im Ausland. Zu den Kernprodukten gehören amerikanische Fernsehprogramme, sowie Telefon-, Internet- und Mobilfunkdienste.

Projektauftrag

Das Web-Portal des Unternehmens sollte einem kompletten Relaunch unterzogen werden. Dabei war neben der internationalen Ausrichtung, eine ausfallsichere Anbindung verschiedener Schnittstellen, um die Produkte auch online verfügbar zu machen, besonders wichtig.

Anforderungen

  • Website soll konzeptionell, grafisch und technisch komplett überarbeitet werden
  • Zielgruppe sind US-Soldaten außerhalb der USA
  • Integration des bestehenden Customer Self Care-Portals in die neue Seite
  • Anbindung eines Paymentservices für Onlineverkäufe
  • Responsives Webdesign
  • Wechsel vom bisherigen Framework DotNetNuke zu TYPO3
  • Wandel von Informationscharakter zu einer verkaufsorientierten Ausrichtung

„Wir haben uns im Vorfeld intensiv mit den möglichen CMS auseinandergesetzt und uns am Ende für TYPO3 entschieden. Dies erhöht sicherlich die Komplexität, bietet uns aber auch nahezu unbegrenzte Individualisierungsmöglichkeiten.“

- Carina Mayer (Projektmanagerin)

Lösungen

  • Eine umfangreiche Testautomatisierung stellt sicher, dass bei Veränderungen oder Inkompatibilität der externen Systeme sofort reagiert werden kann
  • Ein Fallback-Modus sorgt dafür, dass bei nicht Erreichbarkeit einzelner Systeme, möglichst viele Inhalte den Usern weiterhin zur Verfügung stehen
  • Entwicklung eines neuen Website Designs 
  • Umsetzung der Seite in TYPO3 CMS
  • Anbindung der bestehenden Systeme für Payment und Kundendaten
  • Umsetzung einer kundenindividuellen Chatfunktion

Ergebnis

  • Website in neuem Design mit verbesserter UX (Desktop / Mobile)
  • Aktuelles CMS das kundenseitig gepflegt werden kann
  • TKS Produkte können online verkauft werden
  • Kunden können ihre Verträge, Rechnungen und Zahlungen selbst über das Portal verwalten
  • Technische Basis für zukünftige Erweiterungen ist geschaffen
Made with Love in Darmstadt