Hosting

Für den professionellen Betrieb von Business Webseiten, Online Services und Shops bieten wir unseren Kunden individuelle Webhosting Lösungen. Neben der reinen Bereitstellung von Webspace (im Internet verfügbare Speicherkapazität) unterstützen wir Unternehmen auch durch technische Beratung, Konzeption einer optimal geeigneten IT-Architektur sowie durch umfassende Hosting Services.

Leistungen

  • Maßgeschneiderte IT-Architektur
  • Virtuelle Maschinen (VMs)
  • Container-Orchestrierung
  • Cloud Hosting
  • High Availability Lösungen
  • VPN (Virtual Private Networks)
  • Domain und SSL-Zertifikat
  • First Level Support

Vorteile

  • ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum
  • Serverstandort Deutschland
  • Deutsches Unternehmen
  • Green-IT im Rechenzentrum
  • Umfangreiches Monitoring
  • Tägliches Backup
  • Regelmäßige Updates

Maßgeschneiderte IT-Architektur im Webhosting

Auch bei hohen Nutzerzahlen und Lastspitzen sollte eine im Internet erreichbare Webseite, jeder Online Service oder eShop stabil und performant laufen. Gerne beraten wir unsere Kunden individuell zu einer optimalen IT-Architektur zum Hosting ihres CMS oder ihrer individuellen Webapplikation. Wir übernehmen für sie Aufbau, Betrieb und Funktion der Webhosting-Infrastruktur und Webserver. So stellen wir sicher, dass Ihr Webhosting optimal auf Ihre Website und Ihre Ziele ausgelegt ist. Die individuell konzipierten Business Hosting-Lösungen basieren auf virtuellen Maschinen (VMs), Cloud Hosting oder Container-Orchestrierung. Darüber hinaus konzipieren wir für die anspruchsvollen Web-Anwendungen unserer Kunden High Availability-Lösungen und übernehmen bei Bedarf auch die Serveradministration und den Betrieb kundeneigener Webserver.

Virtuelle Maschinen (VMs)

Im Rahmen Ihres Online-Projektes benötigen Sie Webspace für Ihre Website? Für das Hosting Ihrer Website, eines Online Services oder eines eShops bietet sich in der Regel ein Webhosting an, das auf Virtualisierung basiert. Gehostet wird in dem Fall nicht auf einem physischen Computersystem, sondern auf einem virtuellen System, der sogenannten virtuellen Maschine (VM). Die VMs enthalten ein eigenes Betriebssystem, auf dem sie mehrere Funktionen zeitgleich ausführen können. Als Abstraktionsebene zwischen virtueller Maschine und Hardware dient bei dieser Form des Hostings ein sogenannter Hypervisor. Der Hypervisor teilt den virtuellen Umgebungen physische Ressourcen wie Festplattenkapazität (Webspace) und Arbeitsspeicher zu. Bei Hardwareausfall wird die VM nahtlos auf einer anderen VM weiter ausgeführt. Dies ermöglicht ein stabiles Hosting, selbst bei Hardware-Ausfall.

Auf einem physischen Host-System lassen sich mehrere virtuelle Maschinen parallel und logisch unabhängig voneinander betreiben. Sie verhalten sich im Hosting wie vollwertige Computersysteme, teilen sich aber die physischen Hardwareressourcen des Host-Systems, wie CPU-Leistung, Webspace, Arbeitsspeicher und Netzwerkverbindungen. Jede VM verfügt über ihre eigenen dedizierten Ressourcen, z.B. über 4 GB RAM und 2 vCPU. Die Ressouren variieren also nicht in Menge oder Leistung. Sind die gewählten Ressourcen (RAM, CPU, Festplatte) nicht mehr passend, lassen sich diese jederzeit beliebig und schnell skalieren.

Bei ion2s sind Solid State Disks (SSD) im Einsatz. Diese SSD-Speicher sind wesentlich schneller und mechanisch robuster gegenüber herkömmlichen Laufwerken. Als Betriebssystem wird Ubuntu Server in der jeweils aktuellen LTS-Version eingesetzt. Systemupdates erfolgen soweit möglich automatisiert. Jede einzelne virtuelle Maschine (VM) ist skalierbar und kann so den individuellen Anforderungen an das Hosting angepasst werden.

Vorteile des Hostings auf virtuellen Maschinen (VMs):

  • Schnelle Verfügbarkeit
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Optimale Ausnutzung der Hardware-Ressourcen
  • Hardware-Ausfall nicht relevant für die Erreichbarkeit der Webseite
  • Geringer Aufwand bei einer Anpassung oder Update des Webservers
  • Integrierte redundante Hardware

 

Kerstin Tome ist ihre Ansprechpartnerin wenn sie Lösungen suchen

Jetzt individuelles Angebot für VM-Webhosting einholen!

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Kerstin Tome

Telefon: +49 6151 39115-11

Container-Orchestrierung

Container sind ähnlich wie VMs abgegrenzte Umgebungen zum Hosting von Webanwendungen. Vom Datenumfang sind sie aber wesentlich kleiner. Eine auf dieser Software-Architektur basierte Applikation setzt sich aus einer Vielzahl kleiner, unabhängiger Modul-Services zusammen. Jeder dieser Microservices hat eine dedizierte Aufgabe. Dabei nutzt er eine genau definierte Schnittstelle, um mit den anderen Modulen zu kommunizieren. Wir setzen zum Bereitstellen, Verwalten und Skalieren von Containern z.B. die Open-Source-Orchestrierungssoftware Kubernetes ein.

In einem Webhosting Container werden lediglich die Anwendung sowie alle zum Ausführen erforderlichen Dateien, wie z.B. Bibliotheken und Konfigurationsdateien, paketiert. Im Gegensatz zur VM ist das Betriebssystem (OS) nicht Bestandteil des Webhosting Containers. Stattdessen wird dies von den Containern gemeinsam genutzt. Da sich im Hosting mehrere Container ein Betriebssystem teilen, benötigen sie im Vergleich zu virtuellen Maschinen sehr wenig Ressourcen wie Rechenleistung, Hauptspeicher und Speicherplatz. Auf einer gleichen Hardware sind daher sehr viel mehr Container als virtuelle Maschinen realisierbar.

Orchestrierte Container-Lösungen revolutionieren die Art und Weise, wie neue Anwendungen bearbeitet und ausgerollt werden. So ermöglicht eine orchestrierte Container-Lösung rollende Releases und damit schnelle Release Zyklen. Aufgrund ihrer geringen Größe und des gemeinsam genutzten Betriebssystems können die Container sehr einfach in verschiedenen Umgebungen hin- und hergeschoben werden. Auch die Skalierbarkeit kann vollautomatisch gesteuert werden. Oder eine Container-basierte Anwendung wird zunächst auf einer physikalischen Maschine und später in einer Cloud betrieben.

Vorteile:

  • Hohe Verfügbarkeit der Applikation
  • Effiziente Nutzung der Systemressourcen
  • Schnelle Softwarelieferzyklen
  • Hohe Skalierbarkeit
  • Leicht portierbar
  • Sehr geringe Größe
  • Gute Wartbarkeit und Updatefähigkeit

 

Kerstin Tome ist ihre Ansprechpartnerin wenn sie Lösungen suchen

Jetzt Hosting Angebot zur Container-Orchestrierung einholen!

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Kerstin Tome

Telefon: +49 6151 39115-11

Cloud Hosting

Beim Cloud Hosting werden die Daten einer Webseite, eines Online Services oder eines eShops nicht auf dem eigenen Webserver, sondern auf dem System eines externen Webhosters gespeichert. Sie liegen dann in der sogenannten „Cloud“. Die benötigte Speicherkapazität beziehen die virtuellen Cloud-Server aus einem Netzwerk physikalischer Webserver. Professionelle Cloud-Lösungen kommen in der Regel zum Einsatz, wenn große Datenmengen abgelegt oder stark skalierbare Web-Applikationen gehostet werden. Als Cloud Hosting-Anbieter kommen zum Beispiel Amazon AWS oder Microsoft Azure in Frage. Möglich wird so ein stark skalierbares Webhosting.

Vorteile:

  • Optimale Ausnutzung der Hardware-Ressourcen
  • Hardware-Ausfall nicht relevant für die Erreichbarkeit der Webseite
  • Geringer Aufwand bei Serverwechsel
  • Flexible Betriebs- und Redundanzkonzepte möglich
  • Stark skalierbares Webhosting

 

Kerstin Tome ist ihre Ansprechpartnerin wenn sie Lösungen suchen

Jetzt cloudbasiertes Webhosting-Angebot einholen!

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Kerstin Tome

Telefon: +49 6151 39115-11

Kundeneigene Server

Einige unserer Kunden unterhalten eigene Server und eine individuelle IT-Architektur zum Hosting der eigenen Online-Anwendungen. Gerne administrieren wir für Sie auch Server auf kundeneigener Hardware. Auch in diesem Fall bieten wir eine voll umfängliche Serveradministration sowie umfassende Managed Hosting Services.

ISO 27001 zertifiziertes Rechenzentrum in Deutschland

Als Digitalagentur mit Webhosting Leistungen legen wir großen Wert auf Datenschutz und IT-Sicherheit. Um Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten, setzen wir ausschließlich Server von hoher Qualität ein. Unsere Server stehen in einem modernen vom TÜV SÜD nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland, Frankfurt am Main. Das Rechenzentrum ist nach Tier3-Standard erbaut und bietet eine optimale Umgebung für Ihre Online-Projekte.

Hardware-Redundanz und Ausfallsicherheit

Um eine sehr hohe Ausfallsicherheit und eine nahtlose Ausführung bei Hardwaredefekten zu erreichen, setzen wir im Webhosting Virtualisierung und eine Redundanz der kompletten Hardware ein. Sämtliche Speicher werden dabei als Solid-State-Discs im Storage-Area-Network (SAN) realisiert. Zusätzlich zu einer dedizierten Firewall verfügt jedes System über eine Software-Firewall. Auch die Backup-Systeme liegen als dedizierte Systeme vor, teilweise in Form von eigenständiger Hardware. Einzelne Dienste können durch unterschiedliche VMs bedient werden. Hierdurch ist eine klare Zuständigkeit und Entkopplung geschaffen. Die Systeme sind sicher gegeneinander abgeriegelt. Probleme wie Split-Brain, Sessionrouting, Shared-Volumes und Shared-Cache-Flush entfallen.

Backup und Recovery

Regelmäßige Backups stellen eine zusätzliche Sicherheit und eine jederzeitige Reproduzierbarkeit dar. In den Webhosting-Pakten von ion2s erfolgen standardmäßig jeden Tag volle Sicherheitskopien aller virtuellen Maschinen, die für drei Wochen vorgehalten werden. Zudem erstellen wir im Webhosting automatisch und mindestens einmal täglich ein Datenbank-Backup. Für besondere Verzeichnisse kann eine tägliche separate inkrementelle Sicherheitskopie erstellt und 14 Tage vorgehalten werden. Die entsprechenden Daten werden auf separater Hardware gespeichert. Zyklen und Vorhaltezeiten lassen sich bei Bedarf leicht anpassen.

    High Availability Lösungen

    Soll eine durchgängige Erreichbarkeit eines Systems gewährleistet werden, sind High Availability Lösungen gefragt. Im Allgemeinen kann ein System als hochverfügbar eingestuft werden, wenn seine jährliche Ausfallzeit im Bereich weniger Stunden oder darunter liegt. Gerne konzipieren wir für Sie individuelle Lösungen, die eine Erreichbarkeit nach vorab vereinbarten Schwellenwerten sicherstellt. Diese basieren nach Bedarf auf redundanten virtuellen Maschinen, Container-Orchestrierung oder Cloud-Lösungen.

    Loadbalancing zur Steigerung der Performance

    Für Webseiten mit maximaler Performance und Verfügbarkeit kann zur Lastverteilung zusätzlich ein Loadbalancer eingerichtet werden. Neben der Verwaltung von Anfragen leistet der Loadbalancer auch SSL-Offloading, Caching und Session Affinity. Auch eine leistungsfähige Web Application Firewall vor den Appservern ist möglich. Der verwendete Loadbalancer-Cluster basiert auf NGINX+ und wird in zwei verschiedenen Räumen des Rechenzentrums betrieben. Durch mehrfach redundante Internetanbindung, Stromzuführung und Konnektivität innerhalb des Rechenzentrums ist die Ausfallwahrscheinlichkeit extrem gering. Ein integrierter DoS-Schutz im Loadbalancer stellt sicher, dass die Services Ihrer Domain auch unter extremer Belastung optimal performen.

    Arbeitsumgebungen und Continous Integration

    Im Standard-Setup nutzen wir in der Zusammenarbeit mit Unternehmen vier verschiedene Environments für die Entwicklung und den Betrieb von Web-Applikationen. Abgesehen von der Ausstattung der Ressourcen sind alle Umgebungen möglichst gleich aufgebaut. Jedes Feature kann automatisiert für jedes Environment separat integriert werden (Continous Integration - CI). Auf jede dieser Umgebungen wird automatisiert deployed (Continous Deployment - CD). Test- und Monitoring-Systeme sind direkt mit CI/CD gekoppelt, um einen reibungslosen und sicheren Rollout auf die verschiedenen Systeme zu gewährleisten.

    • Entwicklung: Die Development-Umgebung ist eine virtualisierte Umgebung als Abbild der produktiven Betriebssysteme und Dienste auf den jeweiligen Arbeitsplatzrechnern. Somit ist eine parallele Entwicklung durch beliebig viele Mitarbeiter möglich.
    • Test: Zur Sicherstellung der Integration jegliches einzelnen Features und aller Veränderungen steht dem Entwicklungsteam eine Testumgebung zur Verfügung. Auf dieser Umgebung erfolgt die agenturseitige QA (Qualitätssicherung).
    • Abnahme / User-Acceptance-Test (UAT): Auf einer separaten Abnahmeumgebung kann kundenseitig jede Änderung vor der Livenahme getestet werden. Die Umgebung steht vollständig dem Auftraggeber zur Verfügung. Sie kann also auch gut als Playground für Experimente und Schulungen eingesetzt werden.
    • Produktion: Die Produktivumgebung ist für den Live-Einsatz bestimmt.

    VPN (Virtual Private Networks)

    Virtual Private Networks verbinden lokale Netzwerke verschiedener Unternehmen und unterstützen eine geschützte Kommunikation z.B. mit internen Diensten. So entsteht ein einheitliches, ortsübergreifendes oder sogar globales Netzwerk. Um einen sicheren Fernzugriff auf  Unternehmensdaten und eine sichere standortübergreifende Zusammenarbeit zu ermöglichen, richten wir gerne erforderliche Virtual Private Networks ein.

    Umfangreiches Monitoring

    Neben der klassischen Systemauslastung und dem Systemstatus (Prozesse, User-Logins, Load, Diskspace, Swap, Updates) monitoren wir für Sie die Verfügbarkeit verschiedener Dienste (HTTP, PING, SSH; zusätzlich möglich: IMAP, POP3, SMTP). Zudem betreiben wir für viele Unternehmen ein qualitatives Monitoring und Testing. Einbindung, Verschlüsselungssicherheit und Restlaufzeit der SSL/TLS-Zertifikate, Seitenladezeiten und Traffic sowie fehlerhafte Ressourcen (falsche Verlinkungen, fehlende Inhalte) werden erfasst. Üblicherweise überprüfen wir darüber hinaus mittels Testautomatisierung die Verfügbarkeit essenziellen Contents und/oder kritische Funktionen je nach Wunsch des jeweiligen Auftraggebers/ Unternehmens.

    Domainverwaltung

    Bestandteil unserer Web Hosting Services ist auch die Registrierung und Verwaltung Ihrer (Sub-) Domains. Sie sind auf der Suche nach einer speziellen Top-Level-Domain oder benötigen sogar verschiedene Domain-Endungen? Im Rahmen gemeinsamer Projekte reservieren wir für Sie die erforderlichen Domains. Gerne beraten wir Sie auch zu den Auswirkungen der Domain-Struktur auf Gesichtspunkte der Suchmaschinenoptimierung.

    SSL/TLS-Zertifikate

    Um Kundendaten, E-Mails und alle anderen sensiblen Informationen im Netz sicher zu übertragen, braucht es eine eindeutige Identifizierung des Servers und eine gute Verschlüsselung. Für Webseiten, Mailserver und viele andere Anwendungen werden hierzu digitale SSL/TLS-Zertifikate genutzt. Sie sorgen dafür, dass die Verbindung zwischen Web-Server und Nutzer abhörsicher ist und nicht manipuliert werden kann. Neben Zertifikaten für bestimmte (Sub-) Domains sind auch Wildcard-Zertifikate (*.domain.de) möglich. Gerne beraten wir Sie zu Lösungen, in denen die erforderlichen Zertifikate automatisch aktualisiert werden. So bleibt Ihre Website stets sicher.

    Kerstin Tome ist ihre Ansprechpartnerin wenn sie Lösungen suchen

    Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Website Hosting-Angebot an!

    Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

    Kerstin Tome

    Telefon: +49 6151 39115-11

    Made with Love in Darmstadt