SaaS-Lösungen

Software as a Service (SaaS) ist ein Vertriebsmodell, mit dem Software-Anwendungen über das Internet, das heißt als Service, angeboten werden. Die Zielgruppe nutzt eine SaaS-Anwendung online über ihren Webbrowser in der Regel auf Abonnementbasis. Eine Installation der Software ist also nicht erforderlich. Dies erleichtert auch den ortsunabhängigen Zugriff auf die Anwendung, da sie geräteübergreifend genutzt werden kann. Als Digitalagentur mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung webbasierter SaaS-Lösungen begleiten wir Sie gerne bei der Umsetzung und Skalierung Ihrer Software.

Leistungen

  • MVP-Umsetzung
  • SaaS-Produktentwicklung
  • Hosting (VMs, Cloud)
  • Rasche Skalierung

Vorteile

  • Nutzerorientierte Lösungen
  • Hohe Ausfallsicherheit
  • Rasche Skalierbarkeit
  • Ortsunabhängige Nutzung

Durch Minimal Viable Product (MVP) zum product-market-fit

Als Minimal Viable Product (MVP) bezeichnen wir eine erste auf das Wesentliche reduzierte Version der SaaS-Lösung. Der MVP ist live erreichbar und verfügt über alle erforderlichen Funktionen und Eigenschaften, um das zugrundeliegende Geschäftsmodell der Applikation zu überprüfen. Das minimal brauchbare Produkt wird möglichst attraktiv gebaut, das heißt es verfügt bereits über ein ansprechendes Design und über eine sehr gute User Experience. Das ist entscheidend, um eine Geschäftsidee am Markt mit echten Kunden und Kundinnen zu hinterfragen. In dieser Phase gilt es, möglichst schnell aus dem Feedback echter User zu lernen. So lässt sich herausfinden, über welche Kanäle sich mit welcher Kommunikation möglichst effizient Besuche generieren lassen, welche Produktkonfigurationen in Kombination mit welcher Preisgestaltung besonders attraktiv für die Zielgruppe sind und wo noch Optimierungspotenziale hinsichtlich der Usability liegen. Funktionierende Bereiche werden iterativ ausgebaut, nicht funktionierende verbessert oder gestrichen. Der anvisierte product-market-fit ist erreicht, wenn eine große Nachfrage am Markt mit einer hohen Produktakzeptanz kombiniert werden konnte. Erst wenn der product-market-fit belegt ist, sollte mit der Entwicklung der SaaS-Lösung gestartet werden.

Zielgerichtetes Vorgehen durch leane SaaS-Produktentwicklung

Auch in der Entwicklung Ihrer SaaS-Lösung arbeiten wir bei ion2s nach leanen Prinzipien. Während eine agile Entwicklung das Produkt gegen User testet, prüft eine leane Vorgehensweise immer auch gegen den Markt. Bei allen Entscheidungen fokussiert das Team daher auf den Kundenmehrwert. Hierzu wird der Wert eines Produktes für den Kunden spezifiziert und die Entwicklung relevanter Messpunkte (KPIs) in Dashboards verfolgt. Priorisiert werden ausschließlich Maßnahmen, die den Kundennutzen erhöhen. Die Umsetzung „goldener Wasserhähne“, also solcher Funktionalitäten, die zwar Aufwand bedeuten, die aber den Endkunden keinen Mehrwert bieten, wird ausdrücklich vermieden.

Technologieunabhängige Umsetzung von SaaS-Lösungen

Die Umsetzung einer SaaS-Lösung kann grundlegend auf beliebiger technologischer Grundlage erfolgen. So ist es gleichermaßen möglich, eine SaaS-Applikation mittels individueller Webentwicklung oder auf Grundlage eines Open Source Systems zu realisieren. Oft findet jedoch ein Hosting in der Cloud statt, um bei erfolgreichem product-market-fit eine rasche Skalierung zu ermöglichen. Gerne beraten wir Sie zu geeigneten technischen Grundlagen für Ihre SaaS-Lösung.

Schnelle Skalierung der SaaS-Lösung durch agile Teams

Wurde ein Geschäftsmodell am Markt bestätigt, ist der product-market-fit gefunden, dann gilt es den Marktvorsprung gegenüber eventuellen Wettbewerbern möglichst zeitnah und zügig auszubauen. Für eine sehr schnelle Skalierung stellen wir Ihnen eingespielte agile Teams zur Verfügung. Die Teams können jederzeit durch erforderliche Spezialisten ergänzt werden. So werden kurze Entwicklungszyklen und ein rasanter Fortschritt in der Weiterentwicklung Ihrer SaaS-Lösung möglich.

 

Made with Love in Darmstadt