Reibungsloser Betrieb für TKS

REIBUNGSLOSER BETRIEB FÜR TKS

TKS ist der führende englischsprachige Dienstleister für hochwertige Telekommunikationsprodukte und -dienstleistungen für amerikanische Militärangehörige und Zivilisten in Deutschland. Zu den Kernprodukten gehören amerikanische Fernsehprogramme, Telefon-, Internet- und Mobilfunkdienste, zu denen auch englischsprachige Korrespondenz und technische Unterstützung gehören. Das Web-Portal des Unternehmens haben wir einem kompletten Relaunch unterzogen. Die neue Website wurde mit dem Content Management System TYPO3 realisiert und um einen linearen Bestellprozess erweitert .

Eine umfangreiche Testautomatisierung stellt sicher, dass bei Veränderungen oder Inkompatibilität der externen Systeme sofort reagiert werden kann. Hierfür wurde ein spezieller Fallback-Modus entwickelt, sodass beim Ausfall oder nicht Erreichen von einzelnen Backend-Systemen wie CRM oder PDM möglichst viele Inhalte den Usern weiterhin zur Verfügung gestellt werden können.

Von der Informationsseite zum internationalen Vertriebsportal 

TKS plante seine Produkte – insbesondere die TV-Sparte – auch über Deutschland hinaus zu vertreiben. Die anvisierte Zielgruppe sind US-Soldaten, die außerhalb der USA stationiert sind und in den verschiedenen Ländern US-Fernsehprogramme empfangen möchten.

Hierfür sollte die Webseite www.tkscable.com konzeptionell, grafisch und technisch komplett überarbeitet und mit einem neuen Look & Feel versehen werden. Der bisherige Informationscharakter wurde durch eine verkaufsorientierte Ausrichtung für diese spezielle Zielgruppe ersetzt.

Darüber hinaus wurde im Rahmen der Shopentwicklung das bestehende Customer Self Care-Portal MyTKS in die Seite integriert. Um den neuen Ansprüchen an eine responsive Webseite mit flexiblen Inhalten gerecht zu werden, wurde vom bisherigen Framework DotNetNuke zu TYPO3 gewechselt.

Reibungslose Abläufe dank 5-Stufen-Testautomatisierung

Die TKS-Webseite basiert auf mehreren beteiligten Komponenten (Web-Portal, Portal-Webservice , CRM-Portal, Paymentservices), die von unterschiedlichen Stakeholdern verwaltet, gepflegte und weiterentwickelt werden. Um Problemen, die durch diese Konstellation entstehen können, entgegenzuwirken, wurde eine Testautomation eingeführt.  Die eingerichteten Tests laufen in vordefinierten Zeiträumen automatisch ab und informieren den Verantwortlichen sofort, sollte ein unerwartetes Testergebnis ausgeliefert werden. So können bei Hardwareausfällen oder Problemen durch Änderungen an Systemen die Fehlerquellen sofort identifiziert und zeitnah behoben werden.

Made with Love in Darmstadt