Unitymedia

Über den Kunden

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia besteht seit 2005 und entstand aus einem Zusammenschluss lokaler Netzbetreiber aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Seit der Übernahme im Juli 2019 gehört Unitymedia zum Vodafone-Konzern.

Projektauftrag

Ziel des Projektes war eine vollständige Migration des Unitymedia Portfolios sowie der Online-Bestellprozesse für Neukunden und Bestandskunden aus dem Unitymedia Shop in den Vodafone Festnetz Shop.

Anforderungen

  • Migration des Internet- und Telefon-Portfolios für Neukunden
  • Migration des TV-Portfolios für Neukunden
  • Integration der Cross Sale Angebote für Internet-, Telefon- und TV-Angebote
  • Anpassung des Vodafone Bestellprozesses an Unitymedia (Datenerfassung und Validierung, Bestellschritte, Gesonderte Aussteuerung für die Unitymedia Gesellschaften Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfallen)
  • Migration der Bestellprozesse für Bestandskunden (Tarifwechsel / Upgrade, Nachbuchen von Zusatzprodukten, Optionen und Geräten, Cross Sale)
  • Bereitstellung von Daten für das Bestandskundenportal von Vodafone
  • Schaffung einer klaren und einfachen Usability zum Bestellabschluss
  • Schnelle & Zuverlässige Bereitstellung der Softwareinkremente auf live ohne Störung des Regelbetriebs

„Alles in allem ist das eine großartige Leistung, die dieses Giga-Team erbracht hat. So viele Menschen über so viele Standorte über so viele Abteilungen und trotz Corona. Eine gelungene Integration und ein hervorragender Spirit!!! Kurzum – MEGA genial.“

- Claudia Maier (Vodafone DE)

Lösungen

  • Erweiterung des Produktkonfigurators um Unitymedia Produktdaten (Bei dem Konfigurator handelt es sich um eine Eigenentwicklung von ion2s, um eine parallele Pflege von Produktdaten für verschiedene Release-Zyklen zu ermöglichen. Das Tool ist in React realisiert und verfügt über eine GUI mit erweiterten editier-Funktionen.)
  • Produktpflege inkl. zugehöriger Optionen und Geräte
  • Formularanpassung für Unitymedia Prozesse, um zusätzliche Daten erfassen zu können
  • Anpassung der Validierung Frontend- und Backend-seitig an die Unitymedia Backendsysteme
  • Quick Bestellung für Bestandskunden (Vorausfüllen von Bestandsdaten, Überspringen nicht nötiger Steps, Neu-Anordnung von Eingabemasken, Ausblenden irrelevanter Daten)
  • Erweiterung der automatisierten E2E-Testcases

„Großartig! Auch von meiner Seite ganz herzlichen Dank für die tolle Arbeit. Das ist wirklich ein echt großer Meilenstein auf unserer Integrations-Roadmap!“

- Sven Matthes (Vodafone DE)

Ergebnis

  • Neukunden können die Unitymedia Produkte über den Vodafone Shop bestellen.
  • Bestandskunden können ihre Produkte upgraden/ergänzen.
  • Bestandkunden können Hardware upgraden.
  • Kunden profitieren von Cross Sale Angeboten.
  • Klassische Vodafone Kunden als auch Unitymedia Kunden bestellen über eine Plattform.
  • MeinVodafone greift auf eine zentrale Datenquelle zu, die auch der Vodafone Shop verwendet.
  • Ein Kunde gelangt schnell zum Bestellabschluss.

 

Kerstin Tome ist ihre Ansprechpartnerin wenn sie Lösungen suchen

Jetzt Angebot anfordern

Sie haben eine Frage oder ein konkretes Anliegen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kerstin Tome

Telefon: +49 6151 39115-11

Made with Love in Darmstadt