SEO: Mit Suchmaschinenoptimierung zum Erfolg

Search Engine Optimization - kurz SEO - ist in der heutigen Zeit aus keinem Webprojekt mehr wegzudenken. Daher spielt SEO im Rahmen unserer (Re-)Launches stets eine zentrale Rolle. Dabei arbeiten wir ein Großteil der relevanten Maßnahmen bereits im Rahmen unserer Konzeption und Programmierung ab. Logische Hierarchien, Keywords in der Navigation, sprechende URLs, Meta-Tags und natürlich ein semantisch einwandfreier Code sind nur einige SEO-Bestandteile im Rahmen unserer Konzeption. Ein weiterer Schwerpunkt der Suchmaschinenoptimierung ist die professionelle redaktionelle Gestaltung der Seiten: die Nutzung von relevanten Meta-Tags, eine den Inhalten und Strukturen entsprechende Benennung von Dokumenten und Bildern, einheitliche und sinnvolle Headline-Formulierungen und die Verwendung von relevanten Keywords. Gerne empfehlen wir Ihnen unsere spezialisierte Partneragentur, die sie bei den Feinheiten der SEO-Optimierung unterstützt. Im Rahmen unseres Stakeholder Managements arbeiten wir Hand in Hand mit unserer oder einer anderen Agentur zusammen, sodass Sie sich entspannt zurück lehnen können, während wir die Organisation und Koordination für Sie übernehmen.

OnSite, OnPage oder OffPage?

Wer sich mit SEO-Maßnahmen beschäftigt, der stößt schnell auf die Begriffe OnSite-, OnPage- und OffPage Optimierung. Was sich hinter diesen ominösen Begriffen verbirgt und wie sie sich von einander unterscheiden, wollen wir hier kurz erklären.

Unter Offsite SEO versteht der Marketingmanager alle Maßnahmen und Einflussfaktoren auf den Seiten externer Quellen, die das Ranking der eigenen Webseite betreffen. Ein einfaches Beispiel sind hier Backlinks von externen Webseiten auf die Inhalte Ihrer Webseite. Stark vereinfacht gesagt: Je mehr Backlinks, desto besser das Ranking. Darüber hinaus kann auch die Erwähnung des Markennamens oder sogenannte Social Signals - also Likes, Tweets und so weiter - eine Rolle spielen. Bei der Offsite-Optimierung werden diese Ansatzpunkte gezielt gestärkt, um so ein besseres Ranking zu erzielen.

Die OnSite- beziehungsweise OnPage-Optimierung findet dagegen direkt auf ihrer Webseite statt.
Die OnSite-Optimierung beschreibt Maßnahmen, die das Grundgerüst und die Struktur Ihrer Webseite betreffen. Sie sind in der Regel technischer Natur und folgen einem bestimmten Muster. In diese Kategorie fallen beispielsweise eine logische URL-Struktur, korrekte Bezeichnungen, Performancesteigerung oder die korrekte responsive Darstellung auf Mobilgeräten.
OnPage-Optimierung findet dagegen direkt an Hand des gelieferten Content statt. An dieser Stelle spielen Keywords eine wichtige Rolle, die nicht nur im Fließtext und den Headlines untergebracht werden sollten, sondern auch in den sogenannten Meta-Tags. Dabei besteht die Kunst darin, trotz Keyword-Optimierung dem Nutzer einen Mehrwert bieten zu können. Daneben gibt es aber noch weitere OnPage-Optimierungsmaßnahmen - beispielsweise die Optimierung von Bildern, interne Verlinkungen oder den logischen Aufbau der Landingpages.

Ganzheitliches SEO

Gemeinsam mit Ihnen und der SEO-Partneragentur entwickeln wir eine maßgeschneiderte ganzheitliche SEO-Strategie, die die vielen Optimierungsmaßnahmen mit Ihren Anforderungen verbindet. Dazu wird ihre Webseite zunächst einer genauen Analyse unterzogen, um so mögliche Schwachstellen und Optimierungspotenziale aufzudecken und relevante Keywords zu identifizieren. In Abstimmung mit Ihnen wird im nächsten Schritt ein Konzept erstellt, in dem alle nötigen Maßnahmen festgehalten und skizziert werden. Und dann folgt auch schon die konkrete Umsetzung mit dem Ziel, die Sichtbarkeit Ihrer Webseite zu erhöhen und mehr potentielle Kunden zu erreichen. Dank ganzheitlichem SEO - also OnSite-, OnPage- und OffPage-Optimierung, führt dann bald kein Weg mehr an Ihrer Webseite vorbei.

 

 

Made with Love in Darmstadt