User Experience Konzeption (UX)

Oft entscheidet die User Experience darüber, ob ein digitales Angebot angenommen wird oder nicht. Eine leichte intuitive Bedienung, kurze Ladezeiten und ein ansprechendes Design sind dabei nur einige der Aspekte, die in die Erfahrung eines Users im Umgang mit einem digitalen Angebot einfließen. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Projekten mit einer disziplinübergreifenden User Experience Konzeption für ein positives und nachhaltiges Nutzererlebnis.

Leistungen

  • User Research
  • Personas
  • Interaktionsdesign
  • UX-Konzeption
  • Technische UX-Anforderungen
  • Design-Anforderungen

Vorteile

  • Benutzerfreundlichkeit (Usability)
  • Hoher Nutzwert (Utility)
  • Barrierefreiheit (Accessibility)
  • Hohes Maß an Ästhetik (Desirability)
  • längere Verweildauern
  • geringere Absprungraten

 

Was ist User Experience?

Der Begriff User Experience beschreibt einen ganzheitlichen Ansatz. Er umfasst neben der Usability das gesamte Nutzungserlebnis, das man bei der Verwendung oder Bedienung eines digitalen Produktes, einer Website oder eines eShops erfährt. Kunden sollen nicht nur schnell und reibungslos zum Ziel kommen sondern auch positive Emotionen wie Spaß oder Freude bei der Nutzung erleben. Neben der reinen Bedienbarkeit fließen Aspekte der Vertrauensbildung sowie ästhetische und emotionale Faktoren ein.

Die User Experience beschreibt also den gesamten Kontakt des Nutzers mit der Website oder jedem anderen digitalen Produkt. Dabei beginnt das Nutzererebnis mit dem ersten Kontakt. Dies kann beispielsweise eine Anzeige oder ein Social Media Post sein. Erfahrungen, die der Nutzer in diesem Moment macht, entscheiden über den weiteren Weg, den er hinsichtlich des Produkts beschreitet.

User-Centered Design

Um eine positive User Experience zu erzeugen, sollten die Nutzer und deren Erwartungshaltung im Fokus stehen. Nur wenn ihre Erwartungen und Wünsche berücksichtigt werden, entfaltet ein digitales Angebot den größtmöglichen Mehrwert für die jeweilige Zielgruppe. Steht die User Experience im Fokus eines Projektes, so startet dies in der Regel mit einem umfassenden User Research. Das UX-Team bezieht darüber hinaus konkrete Nutzer aktiv in den Entwicklungsprozess mit ein. Dies kann in Form von Befragungen, Anforderungs-Workshops, Customer- oder Usability- Tests erfolgen. Die enge Zusammenarbeit mit der Zielgruppe untersützt uns bei der Optimierung bestehender Produkte oder der benutzerzentrierten Entwicklung einer neuen Website oder eines E-Commerce Portals.

UX Konzeption für eine nachhaltige Experience

Das Grundgerüst für eine gute User Experience ist eine auf die Zielgruppe und ihre Bedürfnisse abgestimmte Konzeption. Die erfassten Anforderungen, Erwartungen und Wünsche fließen in ein schlüssiges Navigations-, Funktions- und Interaktionskonzept ein. Wireframes stellen die grundlegenden Elemente eines jeden Seitentyps dar. Seitenaufbau und Funktionen sind hier grob skizziert, die wichtigsten Elemente erhalten eine optimale Platzierung auf der Seite. Der Content wird strukturiert. Zielsetzung in der UX Konzeption ist es, für das folgende UI-Design und für die Umsetzung relevante Use Cases und Customer Experience Vorgaben bereitzustellen.

Um schnell sichtbare Ergebnisse zu generieren, entwickeln wir für neue Produkte noch vor einer Umsetzung schnelle Klickdummys oder Prototypen. Diese können für erste Tests genutzt werden, um das entwickelte Konzept auf Schwachstellen und Optimierungspotential zu prüfen. So lassen sich das Usability-Konzept validieren und unnötige Entwicklungsaufwände vermeiden.

Iterative Entwicklung von UX-Konzepten

Ein gutes User Interface Design (UI-Design) fällt dem Nutzer im besten Fall überhaupt nicht auf. Es berücksichtigt seine individuellen Erfahrungen, sorgt für eine reibungslose Verwendung der Anwendung und erzeugt ein gutes Gefühl. Die Herausforderung beim User Experience Design liegt also in der Verbindung zwischen funktionalem und intuitivem Design. Alle Funktionen müssen einfach und schnell zugänglich sein. Das Design sollte klar und verständlich bleiben und emotional berühren.

In der Regel erstellen wir das finale UI-Design nicht im ersten Wurf. Vielmehr wird es iterativ getestet und anhand echter Erfahrungswerte optimiert. Jedes Nutzer-Feedback fließt in die laufende Optimierung ein. Das UX-Konzept ist daher eher als Prozess zu verstehen, der viele individuelle Stellschrauben bietet.

Erfolgskriterien in der User Experience Konzeption

Um eine möglichst positive Experience zu erzeugen, berücksichtigen wir in der Konzeption die folgenden wichtigen Aspekte des UX Design:

 

Nutzwert (Utility)

Das Angebot sollte stehts eine Lösung für ein beim Nutzer vorhandenes Problem darstellen. Diese Lösung ist der Kernnutzen und sollte so relevant sein, dass ein Nutzer das Angebot langfristig in Anspruch nehmen möchte.

Benutzerfreundlichkeit (Usability)

Die Benutzbarkeit des Angebots ist im ersten Moment eine Selbstverständlichkeit, wird jedoch häufig trotzdem unterschätzt. Inhalte sollten schnell und intuitiv auffindbar sein und Funktionen gelernte Verhaltensweisen aufgreifen.

Attraktivität (Desirability)

Ein Web-Angebot sollte über eine gewisse Attraktivität verfügen. Nutzer folgen häufig nicht der Vernunft sondern lassen sich von Trends beeinflussen. Ist das visuelle Design entsprechend attraktiv, so steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es in Anspruch genommen wird.

Barrierefreiheit (Accessibility)

Der Zugang zum Angebot kann durch verschiedene Barrieren erschwert sein, beispielsweise durch Software-Beschränkungen oder Hardware-Limitierungen. Inhalte und Funktionen sollten Mobile zugänglich sein. Aber auch für Menschen mit Beeinträchtigungen muss ein leichter Zugang zu den Webinhalten geschaffen werden.

Auffindbarkeit (Findability)

Nur wenn das internetbasierte System in der Masse der digitalen Angebote gefunden werden kann, kann eine gute UX ihre Wirkkraft entfalten. Darüber hinaus ist natürlich auch die Auffindbarkeit von (Bedien-) Elementen auf der Website von hoher Relevanz.

Glaubwürdigkeit (Credibility)

Die Glaubwürdigkeit ist insbesondere bei Online Angeboten ein sehr wichtiger UX-Aspekt. Um sich von unseriösen Angeboten klar abzugrenzen, muss ein Auftritt stets hoch professionell und überzeugend erscheinen.

Sie haben eine Frage zu unseren Dienstleistungen oder möchten ein konkretes Vorhaben besprechen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir beraten Sie gerne.

Kerstin Tome

Mail: kerstin.tomeion2scom
Telefon: +49 6151 39115-11

Made with Love in Darmstadt