Cloud-Lösungen

Mehr denn je kommt es heute auf die Geschwindigkeit an, um sich erfolgreich am Markt zu behaupten. Cloud Lösungen gehören zum Alltag. Sei es um spannende Serien auf Netflix zu schauen, Musik auf Apple Music zu hören oder Designs auf der Adobe Creative Cloud zu erstellen. Zu den bekanntesten Cloud-Anbietern gehören AWS (Amazon Web Service), GCP (Google Cloud Plattform) und Microsoft Azure. Auf diesen Technologien können Sie Ihre digitalen Ideen entwickeln, während wir Ihnen dabei helfen, Ihr Ziel möglichst unkompliziert zu erreichen. Wir übernehmen die technische Umsetzung für Sie und erarbeiten mit Ihnen die effizienteste Lösung. Doch was bringt diese zukunftssichere und vielversprechende Technologie mit sich?

Leistungen

  • Modernisierung von Anwendungen
  • Neu-Entwicklung von Cloud Native Anwendungen
  • Automatisierung von Infrastrukturen
  • Technisches Consulting Digitalisierung
  • Data Driven Business
  • Künstliche Intelligenz

Vorteile

  • Beliebige Skalierbarkeit
  • Kosteneffizienz
  • Hochverfügbarkeit
  • Hoher Automatisierungsgrad
  • Kostengünstige Transformation
  • Nachhaltige Lösungen

 

Cloud Lösungen bieten Ihrem Produkt/Projekt eine höhere Produktivität, mehr Flexibilität, mehr Speicherplatz. Das ist in Zeiten stetigen Wachstums und Digitalisierung ein klarer Vorteil. Eine Cloud Infrastruktur und Cloud Native Anwendungen schaffen die Grundlage für kurze Entwicklungszyklen. Entfalten Sie so das gesamte Potenzial Ihres Business!

Cloud Native

Die großen Vorteile von Cloud Native sind die einfache Skalierbarkeit von IT-Leistungen, organisatorische Flexibilität, ortsunabhängiger Zugriff und die reduzierten Hardwarekosten. Um diese Vorteile vollumfänglich nutzen zu können, gibt es Applikationen, die speziell für eine Cloud-Umgebung konzipiert sind und in dieser betrieben werden können. Der Ansatz der Cloud-Native fokussiert sich darauf, die Anwendungen in Form einzelner Microservices zu entwickeln. Dies wird auf containerbasierten, agilen Plattformen ausgeführt.

Cloud Native Anwendungen sind nicht darauf ausgelegt, nach dem traditionellen Wasserfall-Modell entwickelt zu werden. Stattdessen werden sie agil entwickelt. Die Anwendungen werden in kleine, voneinander isolierte Bestandteile zerlegt. Die Idee dahinter ist, dass die Komponenten unabhängig voneinander entwickelt werden und alleinstehend funktionieren. Der grundlegende Bestandteil von Cloud Native sind die Microservices und die Container Technologien.

Cloud Native Anwendungen basieren auf Designprinzipien für moderne und dynamische Anwendungen. Sie ermöglichen, die Vorteile der Cloud vollumfänglich zu nutzen. Durch eine modulare und flexible Architektur verhalten sich die Anwendungen dynamisch, skalierend und fehlertolerant. Um die Anwendungen in kleinen voneinander unabhängigen Einheiten aktualisieren und schnell ausliefern zu können, verwenden wir als Grundlage den Microservice Ansatz. Unterstützt wird dieses Prinzip durch Best Practices wie Container, Service-Meshs, immutable Infrastruktur und deklarative APIs.

Stabilität und Geschwindigkeit durch Container und Microservices 

In der IT enthalten Container Anwendungen und alle für deren Ausführung gebrauchten Dateien. Diese haben im Unterschied zu Virtual Machines (VR) kein Betriebssystem und laufen auf einem Host-System. Innerhalb der Container befinden sich mehrere Microservices, die für jeweils eine Aufgabe zuständig sind. Gemeinsam können sie eine Funktion ausführen. Die Kommunikation der Microservices erfolgt durch standardisierte APIs (Schnittstellen). Für User entsteht das Gefühl, dass er mit einer Applikation interagiert, obwohl im Hintergrund viele kleine Anwendungen laufen. Die Architektur der Microservices ist so angelegt, dass sie auch in anderen Applikationen verwendet werden können. Das spart Ressourcen, erhöht die Entwicklungs- und Zugriffsgeschwindigkeit und die Stabilität Ihrer Services, da Fehler schneller identifiziert und behoben werden können.

Unterschiedliche Service-Modelle der Cloud-Nutzung

Bei den On-Premise Lösungen, werden eigene Server benötigt. Die Cloud Nutzung basiert auf dem XASS (X-as-a-Service) Prinzip. Das X steht dabei für einen der unten aufgelisteten Services.

On Premise

Es wird Ihnen vom Anbieter ein Server zur Verfügung gestellt. Dabei obliegt die Instandhaltung und der Betrieb der Hardware sowie die Installation der Anwendung Ihnen selbst. In vielen Unternehmen sind diese IT-Strukturen bereits vorhanden.

Infrastruktur als Service (Infrastructure-as-a-Service) - IaaS

Es werden Ihnen vom Anbieter für Ihre Lösung die benötigten IT-Ressourcen bereitgestellt. Abgerechnet wird nach Komplexität und benötigter Ressourcen.

Plattform als Service (Plattform-as-a-Service) - PaaS

Bei Infrastruktur als Service wird Ihnen eine Plattform mit einer Anwendungsumgebung bereitgestellt, auf der Sie Ihre Applikation oder Software entwickeln und diese anderen Kunden zur Verfügung stellen können. Dieses Angebot eignet sich für Unternehmen, die in einer Anwendungsumgebung selbst arbeiten möchten.

Software als Service (Software-as-a-Service) - SaaS

Bei SaaS wird Ihnen eine Anwendung oder Software über das Internet zur Verfügung gestellt. Sie oder Ihre Kunden können diese zum Beispiel über ein Abonnement nutzen. Dabei übernimmt der Cloud-Anbieter die Betreuung aller IT-Ressourcen und stellt auch die Anwendungen zu Verfügung.

Hohe Geschwindigkeit für Ihr Business

Um sich erfolgreich am Markt zu behaupten, kommt es oftmals darauf an, wie schnell Weiterentwicklungen bereitgestellt werden, wie kurz also die einzelnen Entwicklungszyklen sind. Cloud-basierte Lösungen bringen hierzu viele Vorteile mit sich:

  • Schnellere Änderungen mittels Continuous Development/ Continuous Integration
  • Schnellere Anpassungen an der Infrastruktur durch Automatisierung mit GitOps
  • Schnellere Ladezeiten der Anwendungen durch Multiprocessing 
  • Schnellere und vollautomatisierte Reaktion auf Service Ausfälle

Beliebige Skalierung für Ihr Business

Wir befinden uns in einem stetigen Wandel. Skalierbare Lösungen ermöglichen es, diesem Wandel flexibel zu begegnen. Unsere Cloud-basierten Lösungen ermöglichen:

  • Horizontale Skalierung (up and down): Automatische Anpassung der Infrastruktur an geänderte Anforderungen
  • Stabilität und Effizienz: Dedizierte Skalierung durch den konsequenten Einsatz von Containern
  • Modularität: Geringe Abhängigkeiten durch Microservices
  • Automatisierung durch künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML)

Nachhaltiges Business

Das Fundament unserer Cloud Lösungen sind Container. Sie ermöglichen es, die Hardware möglichst effizient zu nutzen und damit den Energieverbrauch zu senken. Das spart Kosten und ist gleichzeitig ein kleiner Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt. Gemeinsam analysieren und erstellen wir mit Ihnen die perfekt angepasste Cloud-Lösung für Ihr Unternehmen. Damit Sie mit dieser zukunftssicheren Technologie Ihre Ziele erreichen, entwickeln wir für Sie eine belastbare, leistungsstarke und skalierbare Anwendung.

Made with Love in Darmstadt